Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfa­chen Überblick darüber, was mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten passiert, wenn Sie meine Website besuchen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persön­lich iden­ti­fi­ziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie meiner unter diesem Text aufge­führten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf meiner Website

Wer ist verant­wort­lich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch die Websitebetreiberin. Deren Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfasse ich Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie sie mir mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden auto­ma­tisch beim Besuch der Website durch meine IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem tech­ni­sche Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt auto­ma­tisch, sobald Sie meine Website betreten.

Wofür nutze ich Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehler­freie Bereitstellung der Website zu gewähr­leisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüg­lich Ihrer Daten?

Sie haben jeder­zeit das Recht, unent­gelt­lich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jeder­zeit unter der im Impressum ange­ge­benen Adresse an mich wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zustän­digen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch meiner Website kann Ihr Surf-Verhalten statis­tisch ausge­wertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit soge­nannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt werden. Sie können dieser Analyse wider­spre­chen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhin­dern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Als Betreiberin dieser Seiten nehme ich den Schutz Ihrer persön­li­chen Daten sehr ernst. Ich behan­dele Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vertrau­lich und entspre­chend der gesetz­li­chen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschie­dene perso­nen­be­zo­gene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persön­lich iden­ti­fi­ziert werden kannst. Die vorlie­gende Datenschutzerklärung erläu­tert, welche Daten ich erhebe und wofür ich sie nutze. Sie erläu­tert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E‑Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verant­wort­li­chen Stelle

Die verant­wort­liche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Karoline Mohren, M.A.
Waldstr. 12
D‑63695 Glauburg

Telefon: +49 (0)6041 82 30 472 (AB)
E‑Mail: info@karoline-mohren.de

Verantwortliche Stelle ist die natür­liche oder juris­ti­sche Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von perso­nen­be­zo­genen Daten (z.B. Namen, E‑Mail-Adressen o. ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrück­li­chen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mitteilung per E‑Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zustän­digen Aufsichtsbehörde

Im Falle daten­schutz­recht­li­cher Verstöße steht Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zustän­digen Aufsichtsbehörde, insbe­son­dere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhn­li­chen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaß­li­chen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbe­schadet ander­wei­tiger verwal­tungs­recht­li­cher oder gericht­li­cher Rechtsbehelfe. Zuständige Aufsichtsbehörde in daten­schutz­recht­li­chen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem mein Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können Sie folgendem Link entnehmen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags auto­ma­ti­siert verar­beite, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschi­nen­les­baren Format aushän­digen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertrau­li­cher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an mich als Seitenbetreiberin senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüs­selte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung akti­viert ist, können die Daten, die Sie an mich über­mit­teln, nicht von Dritten mitge­lesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetz­li­chen Bestimmungen jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­liche Auskunft über Ihre gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema perso­nen­be­zo­gene Daten können Sie sich jeder­zeit unter der im Impressum ange­ge­benen Adresse an mich wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jeder­zeit unter der im Impressum ange­ge­benen Adresse an mich wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei mir gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten bestreiten, benö­tige ich in der Regel Zeit, um dies zu über­prüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen.

  • Wenn die Verarbeitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten unrecht­mäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn ich Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr benö­tige, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benö­tigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO einge­legt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und meinen Interessen vorge­nommen werden. Solange noch nicht fest­steht, wessen Interessen über­wiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten einge­schränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abge­sehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­li­chen oder juris­ti­schen Person oder aus Gründen eines wich­tigen öffent­li­chen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verar­beitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröf­fent­lichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrück­lich ange­for­derter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit wider­spro­chen. Die Betreiberin der Seiten behält sich ausdrück­lich recht­liche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf meiner Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teil­weise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, mein Angebot nutzer­freund­li­cher, effek­tiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abge­legt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von mir verwen­deten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermög­li­chen es mir, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder gene­rell ausschließen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Cookies beim Schließen des Browser akti­vieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website einge­schränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elek­tro­ni­schen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erfor­der­lich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Die Websitebetreiberin hat ein berech­tigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur tech­nisch fehler­freien und opti­mierten Bereitstellung ihrer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespei­chert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung geson­dert behandelt.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Auf welcher Rechtsgrundlage ich Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten mit Hilfe von Cookies verar­beite, hängt davon ab, ob ich Sie um eine Einwilligung bitte. Falls dies zutrifft und Sie in die Nutzung von Cookies einwil­ligen, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten die erklärte Einwilligung. Andernfalls werden die mithilfe von Cookies verar­bei­teten Daten auf Grundlage meiner berech­tigten Interessen (z.B. an einem betriebs­wirt­schaft­li­chen Betrieb meines Onlineangebotes und dessen Verbesserung) verar­beitet oder, wenn der Einsatz von Cookies erfor­der­lich ist, um meine vertrag­li­chen Verpflichtungen zu erfüllen.

Allgemeine Hinweise zum Widerruf und Widerspruch („Opt-Out“): Unabhängig davon, ob die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder gesetz­li­chen Erlaubnis erfolgt, haben Sie jeder­zeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu wider­rufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookie-Technologien zu wider­spre­chen (zusam­men­fas­send als „Opt-Out“ bezeichnet).

Sie können Ihren Widerspruch zunächst mittels der Einstellungen Ihres Browsers erklären, z.B., indem Sie die Nutzung von Cookies deak­ti­vieren (wobei hier­durch auch die Funktionsfähigkeit meines Onlineangebotes einge­schränkt werden kann).

Ein Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies zu Zwecken des Onlinemarketings kann auch mittels einer Vielzahl von Diensten, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ oder gene­rell auf http://optout.aboutads.info erklärt werden.

Verarbeitung von Cookie-Daten auf Grundlage einer Einwilligung: Bevor ich Daten im Rahmen der Nutzung von Cookies verar­beite oder verar­beiten lasse, bitte ich die Nutzer um eine jeder­zeit wider­ruf­bare Einwilligung. Bevor die Einwilligung nicht ausge­spro­chen wurde, werden allen­falls Cookies einge­setzt, die für den Betrieb meines Onlineangebotes erfor­der­lich sind. Deren Einsatz erfolgt auf der Grundlage meines Interesses und des Interesses der Nutzer an der erwar­teten Funktionsfähigkeit meines Onlineangebotes.

Server-Log-Dateien

Der Provider dieser Seiten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser auto­ma­tisch an mich über­mit­telt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwen­detes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugrei­fenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorver­trag­li­cher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie mir per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklu­sive der von Ihnen dort ange­ge­benen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespei­chert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular einge­ge­benen Daten erfolgt somit ausschließ­lich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mitteilung per E‑Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular einge­ge­benen Daten verbleiben bei mir, bis Sie mich zur Löschung auffor­dern, Ihre Einwilligung zur Speicherung wider­rufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abge­schlos­sener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetz­liche Bestimmungen – insbe­son­dere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Ich erhebe, verar­beite und nutze perso­nen­be­zo­gene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhalt­liche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erfor­der­lich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorver­trag­li­cher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme meiner Internetseiten (Nutzungsdaten) erhebe, verar­beite und nutze ich nur, soweit dies erfor­der­lich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermög­li­chen oder abzurechnen.

Die erho­benen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

4. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheit­li­chen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benö­tigten Web Fonts in den Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwen­dete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse meine Website aufge­rufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheit­li­chen und anspre­chenden Darstellung meiner Online-Angebote. Dies stellt ein berech­tigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Font Awesome

Diese Seite nutzt zur einheit­li­chen Darstellung von Symbolen und vergleich­baren Design-Elemente so genannte Web Fonts, die von Fonticons, Inc., 6 Porter Road, Apartment 3R, Cambridge, MA 02140, United States, bereit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benö­tigten Web Fonts in den Browsercache, um Symbole (Icons) korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwen­dete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc. Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse meine Website aufge­rufen wurde. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheit­li­chen und anspre­chenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berech­tigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unter­stützt, werden ggf. Platzhaltersymbole von Ihrem Computer genutzt, alter­nativ entstehen an den entspre­chenden Stellen leere Flächen. Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy/help

Ich weise darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außer­halb des Raumes der Europäischen Union verar­beitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zerti­fi­ziert sind, weise ich darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verar­beitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus erge­benden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen inner­halb und außer­halb der Plattformen zu schalten, die mutmaß­lich den Interessen der Nutzer entspre­chen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespei­chert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespei­chert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unab­hängig der von den Nutzern verwen­deten Geräte gespei­chert werden (insbe­son­dere wenn die Nutzer Mitglieder der jewei­ligen Plattformen sind und bei diesen einge­loggt sind).

Die Verarbeitung der perso­nen­be­zo­genen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage meiner berech­tigten Interessen an einer effek­tiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jewei­ligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detail­lierte Darstellung der jewei­ligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten („Opt-Out“), verweise ich auf die nach­fol­gend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weise ich darauf hin, dass diese am effek­tivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entspre­chende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benö­tigen, können Sie sich an mich wenden.

ProvenExpert

Elemente des Bewertungsportales provenexpert.com (Expert Systems AG, Quedlinburger Straße 1, 10589 Berlin) werden auf dieser Webseite einge­setzt. Hierbei werden Daten zwischen meinem und dem Server des Anbieters über­tragen und Cookies gesetzt. Informationen bezüg­lich des Umgangs mit Ihren Nutzerdaten finden Sie in der provenexpert.com-Datenschutzerklärung: www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/

5. Analyse-Tools und Werbung

Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermög­li­chen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf meinem Server gespei­chert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anony­mi­siert. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von Matomo-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Websitebetreiberin habe ich ein berech­tigtes Interesse an der anony­mi­sierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl mein Webangebot als auch meine Werbung zu opti­mieren. Sofern eine entspre­chende Einwilligung abge­fragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließ­lich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weiter­ge­geben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entspre­chende Einstellung Ihrer Browser-Software verhin­dern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämt­liche Funktionen dieser Website voll­um­fäng­lich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einver­standen sind, können Sie die Speicherung und Nutzung nach­fol­gend deak­ti­vieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinter­legt, der verhin­dert, dass Matomo Nutzungsdaten spei­chert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch meiner Website wieder akti­viert werden.

You may choose to prevent this website from aggre­ga­ting and analy­zing the actions you take here. Doing so will protect your privacy, but will also prevent the owner from lear­ning from your actions and crea­ting a better expe­ri­ence for you and other users.

6. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Ich unter­halte Onlinepräsenzen inner­halb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommu­ni­zieren und sie dort über meine Leistungen infor­mieren zu können.

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke wie Facebook können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfas­send analy­sieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit inte­grierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besu­chen. Durch den Besuch meiner Social-Media-Präsenzen werden zahl­reiche daten­schutz­re­le­vante Verarbeitungsvorgänge ausge­löst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account einge­loggt sind und meine Social-Media-Präsenz besu­chen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht einge­loggt sind oder keinen Account beim jewei­ligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispiels­weise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinter­legt sind. Auf diese Weise kann Ihnen inter­es­sen­be­zo­gene Werbung in- und außer­halb der jewei­ligen Social-Media-Präsenz ange­zeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jewei­ligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die inter­es­sen­be­zo­gene Werbung auf allen Geräten ange­zeigt werden, auf denen Sie einge­loggt sind oder einge­loggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass ich nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nach­voll­ziehen kann. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durch­ge­führt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jewei­ligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Meine Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfas­sende Präsenz im Internet gewähr­leisten. Hierbei handelt es sich um ein berech­tigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initi­ierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abwei­chenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzu­geben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen meiner Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besu­chen, bin ich gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausge­lösten Datenverarbeitungsvorgänge verant­wort­lich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grund­sätz­lich sowohl gegen­über mir als auch gegen­über dem Betreiber des jewei­ligen Social-Media-Portals (z.B. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass ich trotz der gemein­samen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht voll­um­fäng­lich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale habe. Meine Möglichkeiten richten sich maßgeb­lich nach der Unternehmenspolitik des jewei­ligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmit­telbar von mir über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von meinen Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie mich zur Löschung auffor­dern, Ihre Einwilligung zur Speicherung wider­rufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetz­liche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespei­chert werden, haben ich keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu infor­mieren Sie bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Diese Datenschutzerklärung ist auch für meine Präsenzen auf Facebook, LinkedIn und XING gültig.

Menü